e
m

Rückblick Haute Provence, Monaco 2017

Die letzte Reise der Saison endete einmmal mehr, bei genialem Flugwetter und sommerlichen Temperaturen, mit dem grossen Finale der Flugferienreise Haute Provence, Monaco. Vom 22. bis 28. Oktober 2017  kam für 12 Flugbegeisterte der Sommer nochmals zurück. In der Provence genossen wir die Flüge in St. Vincent über dem königsblauen See des Lac de Serre-Poncon. In St. André les Alpes waren die Thermikflüge mit den Bartgeiern ein ganz besonderes Erlebnis. Auf dem Weg nach Monaco waren die Flüge über der steilen Felsklippe des Dörfchens Gourdon mit Weitblick auf das Meer eine Augenweide. Wegen Bauarbeiten war der Landeplatz Roquebrun geschlossen. Dies war die Gelegenheit um in der Umgebung neue Fluggebiete zu erkunden. So flogen wir zum ersten mal im nahe gelegenen Sospel. Das Fluggebiet von Ospedaletti war beieindruckend. Nur schon die Auffahrt mit einem Militärjepp war recht abenteuerlich und der Flug mit Landung am Meer eine grossartiges Schlussbild.


Nico, Melissa, Markus, Hansi, Mariette, Chrigi, Ambros, Werner, Karin, Hans-Peter, Hermann und Bruno genossen nicht nur die Flüge, denn mit dem Genuss der herbstlichen Landschaft, gemütlichen Apéros, feinem Essen, baden im Meer und vieles mehr, bleibt uns die Flugferienreise Haute Provence, Monaco als unvergessliches Finale der Saison 2017 in schöner Erinnerung.

Fotos>>

Zurück

Newsletter abonnieren