e
m

Rückblick Hike & Fly Oktober 2015

Der Herbst ist eine wunderschöne Zeit um im hochnebelfreien Wallis das Hike & Fly zu geniessen. Am 21. & 22. Oktober 2015 waren die besten Voraussetzungen gegeben für zwei wunderschöne Hike & Fly Tage. Am ersten Tag stiegen wir bei strahlend blauem Wetter von der Belalp hoch auf's Foggenhorn. Mit dem anschliessenden Genussflug überflogen wir die Belalp mit herrlichem Blick auf den Aletschgletscher und Brig und landeten auf der gegenüberliegenden Talseite in Ried-Brig. Danach gings mit der Gondelbahn auf den Rosswald und weiter im Hikingschritt auf das Chlänenhorn. Mit einer fantastischen, klaren Weitsicht blickten wir über die weiss verschneiten Berggipfel, das Rhonetal runter und zurück auf die andere Talseite, wo wir zuvor hochgelaufen und runtergeflogen sind. Nun stand ein langer, wunderschöner Flug ins Tal bevor. Nach der Landung in Bitsch auf dem Green der Drivingranch stand jedem Pilot ein strahlen im Gesicht geschrieben, was das Erlebte wiederspiegelte. Der zweite Tag war vorerst mit Wolken verhangen. Aber schon bald kam der blaue Himmer zum Vorschein und die Sonne lachte uns beim Aufstieg zum Erner Galen entgegen. Nach dem Abgleiten ins Tal landeten wir in Mühlebach. Zur nächsten Etappe überquerten wir das Goms über die Hängebrücke von Mühlebach nach Fürgangen und nahmen den Aufstieg nach Bellwald Mutti unter die Füsse. Der letzte Flug in der Abendsonne und leichter Thermik führte uns zur Homebase vom Flyingcenter Oberwallis mit Landung in Fieschertal. Alle waren sich einig, die Schweiz ist ein wunderschönes Land, das hochnebelfreie Wallis mit der atemberaubenden Bergwelt ist ein Hit, der Herbst mit den kontrastreichen Farben ein Genuss und das Hike & Fly ist ein Privileg für alle die die Möglichkeit haben dieses Erlebnis zu vollziehen.

Fotos Hike & Fly

mehr Infos zu Hike & Fly

Zurück

Newsletter abonnieren