e
m
Nichts kommt dieser Gegend gleich

Flugreise Dolomiten

majestätisch kraftvoll

gewaltig

atemberaubend

so fein

Nichts kommt dieser Gegend gleich

Auf dem Weg in die Dolomiten gibt es einen Zwischenhalt in Scuol. Dort werden wir bei gutem Wetter zu unserem ersten Flug starten. Anschliessend fahren wir über den Reschenpass ins Vinschgau wo wir uns in Mals für 2 Nächte in einem schönen Wellnesshotel einquartieren. Nach 2 Flugtagen im schönen Vinschgau geht es dann weiter via Bolzano, nach Campitello di Fassa wo wir dann unser endgültiges Flugferienziel erreichen.
Nur, wer sie an einem stahlblauen Herbsttag hochsoaren durfte, die gewaltigen Felstürme und Mauern im Herzen der Dolomiten, hinauf auf Drei- und Viertausend Meter, der hat es begriffen – das Leben ist schön, das Fliegen ist grenzenlos. Selbst vom Boden aus ist es eine Augenweide, wie sie majestätisch und kraftvoll dastehen, der Langkofel, die Sellagruppe, der Rosengarten und natürlich die Marmolada. Diese Bergwelt bietet auch traumhafte Bike-, Wander- und Klettertouren. Der Herbst ist für diese Region die ideale Jahreszeit; mit gut beherrschbarer Thermik sind oft noch Basishöhen bis um 4000 Meter erreichbar. Auch entspanntes dynamisches Soaren im abendlichen Talwind ist möglich. Zum Starten sind grosse Plätze für beinahe alle Windrichtungen vorhanden. Das Val di Fassa im Südtirol lädt zu einer unvergesslichen Flugferienwoche ein.

Fotos>>
Film>>

Datum

So. 23. Sept.  -   Sa. 29. Sept.  2018

Kosten

CHF 1'350.-
Einzelzimmerzugschlag CHF 290.-

Inbegriffen

  • Hin- und Rückreise mit dem Flyingcenter Bus ab Fieschertal
  • 6 Übernachtungen in Mittelklasshotel (Doppelzimmer mit Frühstück)
  • Transporte mit dem Flyingcenter Bus im Fluggebiet ohne Bahnen und Fluggebühren
  • Professionelle Betreuung und Einführung im Fluggebiet
  • Täglich Mittagslunch

Teilnehmerzahl

  • Die Reisen werden durchgeführt mit mind. 6 und max. 13 Teilnehmern
  • Durchführungsentscheid zwei Wochen vor der Reise

Fliegen im Ausland

Für Flüge im Ausland wird ein internationaler Pilotenausweis benötigt, eine sogenannte IPPI-Karte diese kann beim SHV angefordert werden. Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB

Jetzt Anmelden

Newsletter abonnieren